Angebote zu "Jürgen" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Kunsthalle Mannheim
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2018 wurde in Mannheim einer der derzeit größten Museumsneubauten in Deutschland eröffnet, entworfen vom Architekturbüro von Gerkan, Marg und Partner. Durch seine unverwechselbare Fassade, die von einem bronzefarbenen Metallgewebe geprägt ist, fügt sich der Neubau der Kunsthalle Mannheim selbstbewusst in die Umgebung ein. Er schließt an das historische Museumsgebäude an und ist als "Stadt in der Stadt" konzipiert, in der sich den Besuchern abwechslungsreiche Rundgänge mit unterschiedlichen Ein- und Ausblicken bieten. Herzstück und Auftakt des Neubaus bildet das frei zugängliche zentrale Atrium.In diesem Band der gmp focus-Reihe erläutern die Architekten ihren Entwurf und gewähren Einblick in die Herausforderungen der Bauaufgabe. Daneben geht Architekturkritiker Jürgen Tietz in einem Essay der Frage nach, wozu es heute noch Museen wie die Kunsthalle braucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
This is modern
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Generationen von Biennale-Kuratoren und -Architekten haben sich am deutschen Pavillon in den Giardini in Venedig gerieben am bildmächtigsten wohl Hans Haacke mit seiner Intervention, die den Marmorboden zerschlug und das alte Germania symbolisch in Trümmer legte. Er bekam dafür 1993 den Goldenen Löwen der Kunstbiennale. Zuletzt hatte 2010 ein Architektenfunktionär den Abriss des in der Nazizeit entscheidend umgestalteten Pavillons gefordert weil er nicht unserem demokratischen Staatsverständnis entspreche. Doch der Vorstoß verlief, wie viele zuvor, im Sande.??Nun versucht sich der Deutsche Werkbund Berlin pünktlich zum hundertjährigen Jubiläum der Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln erneut an einem ähnlichen Szenario. Dessen Kuratoren Kai Gehrmann, Paul Kahlfeld, Claudia Kromrei und Dieter Nägelke haben in der öffentlichen Rezeption besonders präsente Architekturbüros aus Deutschland aufgefordert, den Biennale-Pavillon in Gedanken für baufällig zu erklären und ihre eigenen Positionen mit einem Entwurf für dessen Neubau darzulegen. Das Ergebnis verspricht eine große Bandbreite, denn unter den mitwirkenden Büros sind so unterschiedliche Vertreter wie Behnisch Architekten, Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Jürgen Mayer H., RKW Rhode Kellermann Wawrowsky und Hans Kollhoff.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
This is modern
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Generationen von Biennale-Kuratoren und -Architekten haben sich am deutschen Pavillon in den Giardini in Venedig gerieben am bildmächtigsten wohl Hans Haacke mit seiner Intervention, die den Marmorboden zerschlug und das alte Germania symbolisch in Trümmer legte. Er bekam dafür 1993 den Goldenen Löwen der Kunstbiennale. Zuletzt hatte 2010 ein Architektenfunktionär den Abriss des in der Nazizeit entscheidend umgestalteten Pavillons gefordert weil er nicht unserem demokratischen Staatsverständnis entspreche. Doch der Vorstoß verlief, wie viele zuvor, im Sande.??Nun versucht sich der Deutsche Werkbund Berlin pünktlich zum hundertjährigen Jubiläum der Werkbund-Ausstellung 1914 in Köln erneut an einem ähnlichen Szenario. Dessen Kuratoren Kai Gehrmann, Paul Kahlfeld, Claudia Kromrei und Dieter Nägelke haben in der öffentlichen Rezeption besonders präsente Architekturbüros aus Deutschland aufgefordert, den Biennale-Pavillon in Gedanken für baufällig zu erklären und ihre eigenen Positionen mit einem Entwurf für dessen Neubau darzulegen. Das Ergebnis verspricht eine große Bandbreite, denn unter den mitwirkenden Büros sind so unterschiedliche Vertreter wie Behnisch Architekten, Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Jürgen Mayer H., RKW Rhode Kellermann Wawrowsky und Hans Kollhoff.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Hess, Stephanie: Barrierefrei-Konzept
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Barrierefrei-Konzept, Titelzusatz: Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand, Autor: Hess, Stephanie // Kempen, Thomas // Krause, Hans-Jürgen, Verlag: Müller Rudolf // Müller, Rudolf, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Barrierefreiheit // Behindertengerecht // Architektur // Bau // Hausbau // Wohnen // Wohnungsbau // Wohnungsbaurecht // Architektur: Öffentliche Einrichtungen // Verwaltungsgebäude // Planungsrecht, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 192, Abbildungen: 74 farbige Abbildungen und 29 Karten/Tabellen, Informationen: GB, Gewicht: 1023 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Hess, Stephanie: Barrierefrei-Konzept
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Barrierefrei-Konzept, Titelzusatz: Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand, Autor: Hess, Stephanie // Kempen, Thomas // Krause, Hans-Jürgen, Verlag: Müller Rudolf // Mller, Rudolf, GmbH & Co. KG, Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Barrierefreiheit // Behindertengerecht // Architektur // Bau // Hausbau // Wohnen // Wohnungsbau // Wohnungsbaurecht // Architektur: Öffentliche Einrichtungen // Verwaltungsgebäude // Planungsrecht, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 192, Abbildungen: 74 farbige Abbildungen und 29 Karten/Tabellen, Informationen: GB, Gewicht: 1023 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Hess:Barrierefrei-Konzept
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Barrierefrei-Konzept, Titelzusatz: Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand, Autor: Hess, Stephanie // Kempen, Thomas // Krause, Hans-Jürgen, Verlag: Müller Rudolf // Mller, Rudolf, GmbH & Co. KG, Verlagsgesellschaft, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Barrierefreiheit // Behindertengerecht // Architektur // Bau // Hausbau // Wohnen // Wohnungsbau // Wohnungsbaurecht // Architektur: Öffentliche Einrichtungen // Verwaltungsgebäude // Planungsrecht, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 192, Abbildungen: 74 farbige Abbildungen und 29 Karten/Tabellen, Informationen: GB, Gewicht: 1023 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Schulen in Deutschland
29,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt:1. Schulbau in Deutschland1.1 ".dass der Mensch was lernen muss." Staat Schule, Schulhaus. Ein historischer Rückblick1.2 Schulen in Deutschland – ein Situationsbericht zu Schulbau, Schulsanierung und Schulschliessung 1.3 Der Schulbau in Deutschland im Spiegel der Statistik2. Schulen als traditionelle und zukünftige Orte des Lernens und Lebens2.1 Geschichte und Entwicklungslinien der Pädagogik in Deutschland2.2 Neue Leitlinien in der Gestaltung von Schulbauten2.3 Die gute Schule der Zukunft3. Internationale Entwicklungen3.1 Abkehr vom Zentralismus – Schulbau in Frankreich3.2 Freude am Experimentieren in Großbritanniens Schularchitektur3.3 Rückzug und neue Werte – Schulbau in Schweden3.4 Erziehungslaboratorium, Wohnstube, Gemeindesaal oder Großraumbüro?Zu Diskussionen des 20. Jahrhunderts um das richtige Schulhaus in der Schweiz4. Schulen als öffentliche Gebäude4.1 Schule – Stadt – Öffentlichkeit4.2 Die Nachhaltigkeit von Schulgebäuden als Beispiele öffentlichen Bauens5. Der Wettbewerb5.1 Dokumentation des Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung5.2 die prämierten Wettbewerbsbeiträge5.3 Beispiele des aktuellen Schulbaus in Deutschland.Eine gut gestaltete Schule legt den Grundstein für Ausbildung, Studium und Beruf und ist ein Ausdruck öffentlicher Baukultur.Die vorgestellten Beispiele geben einen hervorragenden Überblick über die gesamte Bandbreite der aktuellen Neubau- und Revitalisierungsmaßnahmen. Ergänzt wird der Band mit Beiträgen – von Architekten und Pädagogen – zur Geschichte und Zukunft des Schulbaus sowie der Darstellung internationaler Entwicklungen anhand von Beispielen in Frankreich, Großbritannien, Schweden und der Schweiz. Die Autoren: Gert Kähler, Arno Lederer, Roland Kötz, Astrid Pieper, Stefan Krämer, Jürgen Oelkers, Otto Seydel, Claes Caldenby, Ariane Wilson, Inge Beckel, Hugh Pearman, Niklaus Kohler, Markus Peter

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Schulen in Deutschland
28,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt:1. Schulbau in Deutschland1.1 ".dass der Mensch was lernen muss." Staat Schule, Schulhaus. Ein historischer Rückblick1.2 Schulen in Deutschland – ein Situationsbericht zu Schulbau, Schulsanierung und Schulschliessung 1.3 Der Schulbau in Deutschland im Spiegel der Statistik2. Schulen als traditionelle und zukünftige Orte des Lernens und Lebens2.1 Geschichte und Entwicklungslinien der Pädagogik in Deutschland2.2 Neue Leitlinien in der Gestaltung von Schulbauten2.3 Die gute Schule der Zukunft3. Internationale Entwicklungen3.1 Abkehr vom Zentralismus – Schulbau in Frankreich3.2 Freude am Experimentieren in Großbritanniens Schularchitektur3.3 Rückzug und neue Werte – Schulbau in Schweden3.4 Erziehungslaboratorium, Wohnstube, Gemeindesaal oder Großraumbüro?Zu Diskussionen des 20. Jahrhunderts um das richtige Schulhaus in der Schweiz4. Schulen als öffentliche Gebäude4.1 Schule – Stadt – Öffentlichkeit4.2 Die Nachhaltigkeit von Schulgebäuden als Beispiele öffentlichen Bauens5. Der Wettbewerb5.1 Dokumentation des Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung5.2 die prämierten Wettbewerbsbeiträge5.3 Beispiele des aktuellen Schulbaus in Deutschland.Eine gut gestaltete Schule legt den Grundstein für Ausbildung, Studium und Beruf und ist ein Ausdruck öffentlicher Baukultur.Die vorgestellten Beispiele geben einen hervorragenden Überblick über die gesamte Bandbreite der aktuellen Neubau- und Revitalisierungsmaßnahmen. Ergänzt wird der Band mit Beiträgen – von Architekten und Pädagogen – zur Geschichte und Zukunft des Schulbaus sowie der Darstellung internationaler Entwicklungen anhand von Beispielen in Frankreich, Großbritannien, Schweden und der Schweiz. Die Autoren: Gert Kähler, Arno Lederer, Roland Kötz, Astrid Pieper, Stefan Krämer, Jürgen Oelkers, Otto Seydel, Claes Caldenby, Ariane Wilson, Inge Beckel, Hugh Pearman, Niklaus Kohler, Markus Peter

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Kunsthalle Mannheim
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

2018 wurde in Mannheim einer der derzeit grössten Museumsneubauten in Deutschland eröffnet, entworfen vom Architekturbüro von Gerkan, Marg und Partner. Durch seine unverwechselbare Fassade, die von einem bronzefarbenen Metallgewebe geprägt ist, fügt sich der Neubau der Kunsthalle Mannheim selbstbewusst in die Umgebung ein. Er schliesst an das historische Museumsgebäude an und ist als „Stadt in der Stadt“ konzipiert, in der sich den Besuchern abwechslungsreiche Rundgänge mit unterschiedlichen Ein- und Ausblicken bieten. Herzstück und Auftakt des Neubaus bildet das frei zugängliche zentrale Atrium. In diesem Band der gmp focus-Reihe erläutern die Architekten ihren Entwurf und gewähren Einblick in die Herausforderungen der Bauaufgabe. Daneben geht Architekturkritiker Jürgen Tietz in einem Essay der Frage nach, wozu es heute noch Museen wie die Kunsthalle braucht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot