Angebote zu "Reiches" (32 Treffer)

Neubau des deutschen Reiches
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Oswald Spengler: Neubau des deutschen Reiches Erstdruck: München, C. H. Beck, 1924. Inhaltsverzeichnis Neubau des deutschen Reiches 1. Der Sumpf 2. Staatsdienst und Persönlichkeit 3. Die Erziehung - Zucht oder Bildung 4. Das Recht als Ergebnis von Pflichten 5. Die deutsche Währung 6. Gegen den Steuerbolschewismus 7. Arbeit und Eigentum 8. Zur Weltlage Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Textgrundlage ist die Ausgabe: Oswald Spengler: Politische Schriften. München: Beck, 1933 [Volksausgabe]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Neubau des deutschen Reiches als Buch von Oswal...
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neubau des deutschen Reiches: Oswald Spengler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Neubau des deutschen Reiches als Buch von Oswal...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neubau des deutschen Reiches: Oswald Spengler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Neubau des deutschen Reiches als Buch von Oswal...
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Neubau des deutschen Reiches: Oswald Spengler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Neubau-Elloks der DB
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den 1950 in Auftrag gegebenen fünf Vorserienmaschinen der Baureihe E 10 begann ein neues Kapitel in der deutschen Bahngeschichte. Sie waren Teil eines Typenprogramms für Elektrolokomotiven, das auch die Baureihen E 40, E 41 und E 50 umfasste. Mit ihm wollte die Bundesbahn der 50er-Jahre dem kriegsbedingten Triebfahrzeugmangel entgegenwirken und den Traktionswechsel forcieren. Die Anfang der 60er-Jahre entwickelte Schnellfahrlokomotive der Baureihe E 03 bildete schließlich über Jahrzehnte das Rückgrat des hochwertigen Reisezugverkehrs und wurde zur Kultlok der Eisenbahnfans. Dieser reich bebilderte Sammelband, entstanden aus den renommierten Sonderausgaben des Fachmagazins ´´Eisenbahn-Journal´´, bietet ein erschöpfendes Porträt der beliebten DB-Ellok-Klassiker.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Aus Liebe zum Menschen: Geschichten, die das Le...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Johannes B. Kerner, Carmen Nebel, Christine Neubauer, Maybrit Illner, Jan Hofer, Jette Joop und Jeanette Biedermann mit einem gemeinsamen Programm: Aus Liebe zum Menschen - das sind Weisheitsgeschichten vom Leben mit Macken, vom Wagnis zu träumen und von 86.400 Sekunden, die man jeden Tag nutzen kann wie man möchte. Eine Ko-Produktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jeanette Biedermann, Jan Hofer, Maybritt Illner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/dorn/000101/bk_dorn_000101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Die Stadt des Affengottes: Ein mysteriöser Fluc...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine echte Indiana-Jones-Geschichte - eine archäologische Sensation Schon seit dem 16. Jahrhundert gab es Gerüchte über eine Provinz im Regenwald von Honduras, deren Städte reich und prachtvoll seien, ganz besonders die Weiße Stadt, auch Stadt des Affengottes genannt. Immer wieder machten sich Abenteurer und Archäologen auf die Suche nach den Zeugnissen dieser Zivilisation, die offenbar nicht zu den Mayas gehörte. Manchmal stießen sie tatsächlich auf Ruinen, aber eine wirkliche Erforschung war in dem von giftigen Schlangen und tödlichen Krankheitserregern verseuchten und vom Dschungel überwucherten Gelände unmöglich. Erst die moderne Lasertechnik, mit deren Hilfe das Gelände aus der Luft gescannt wird, ermöglichte genauere Hinweise, wo sich größere Ansiedlungen befinden. Um sie vor Ort zu untersuchen muss man sich allerdings auch heute noch auf den beschwerlichen Weg durch den Dschungel machen. Der Schriftsteller und Journalist Douglas Preston schloss sich kürzlich einer archäologischen Expedition an. Sie fand tatsächlich die eindrucksvollen Ruinen einer untergegangenen Stadt, aber sie zahlte am Ende auch einen hohen Preis. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: David Nathan. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/001936/bk_hoer_001936_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Mexiko
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mexiko ist ein Fest der Farben und der Fülle, ein Land, in dem sich die Natur von ihrer sinnlichsten Seite zeigt, in dem achtzig Ethnien leben und sechzig Sprachen gesprochen werden. Mexiko ist aber auch geprägt von schroffen Gegensätzen zwischen Brauchtum und Moderne, Katholizismus und Eventgesellschaft, Arm und Reich, ein Land, das warm und herzlich sein kann, aber auch grausam und herzlos. Jürgen Neubauer, der seit 2004 in Mexiko lebt, erzählt vom Alltag der Mexikaner. Er schreibt über Marienkult und Drogenkrieg, Fußballfieber und Familienleben, über Tortilla und Chili, den reichsten und den dicksten Mann der Welt, über Musik und Fiesta, Bürokraten und Schamanen - und über bunte Totenfeiern. Ein Buch, so facettenreich wie das Land.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
In Mexiko
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Leben in der Riesenmetropole Mexiko-Stadt geschafft, ziehen der Erzähler und seine mexikanische Frau aufs Land - in ein Dorf zwischen den Vulkanen des mexikanischen Hochlands. Dort tauchen sie in ein unbekanntes und faszinierendes Mexiko ein: Sie begegnen Schamanen, Scharlatanen, Heilern und Wettermachern und bekommen es mit Drogenhändlern, Wahlbetrügern, arroganten Städtern und Großgrundbesitzern zu tun. Die Reise gipfelt in einem wilden Karneval, bei dem Magie und Moderne, Vergangenheit und Gegenwart, Arm und Reich aufeinanderprallen. Ein literarischer Reisebericht, der in die Tiefe Mexikos entführt, und ein unterhaltsames Porträt des Landes und seiner Menschen. ´´Dieses Buch hat mich sehr gefesselt ... Da Jürgen Neubauer Mexiko zwar schon eine Weile kennt, jetzt aber viel Neues erfährt und das sorgsam in sein Bild einfügen muss, und weil er davon so wunderbar erzählen kann, reisen wir mit ihm und seinem Buch in ein phantastisches Land. (Es könnte sein, dass die Sehnsucht, Mexiko zu besuchen, nach der Lektüre stark zunimmt.)´´ Maren Gottschalk, Autorin von ´´Die Farben meiner Seele: Die Lebensgeschichte der Frida Kahlo´´ ´´Jürgen Neubauer beschreibt Land und Leute so lebendig, so plastisch, dass man sich selbst in einem der Gemälde von Frida Kahlo oder Diego Rivera wähnt. Und dies, ohne auf die üblichen Mexiko-Klischees zurückzugreifen, sondern mit einem tiefen Verständnis für die Kultur.´´ Birgit Böllinger, Sätze und Schätze ´´Jürgen Neubauer fängt die Atmosphäre Malinalcos in sinnlichen Beschreibungen, komischen Situationen und starken, poetischen Szenen ein. ´In Mexiko´ ist ein wunderbares, oft amüsantes, manchmal nachdenkliches Buch. Da möchte man gleich die Koffer für eine Reise packen!´´ Petra Wiemann, Elementares Lesen ´´Neubauer ist das, was ich einen vielseitigen Künstler nenne: Bewegungen, Farben, Gerüche, Temperaturen, Geschmäcker und Texturen beschreibt er so einfühlsam, dass ich als Leserin das Gefühl habe, mit dabei zu sein... Ein wahres Schatzkästlein, es unterhält, informiert, bringt zum Nachdenken und lädt zum Träumen ein.´´ Laura Fierro Evans, International Consultant

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot