Angebote zu "Berichte" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Hebräische Berichte über die Judenverfolgungen ...
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hebräische Berichte über die Judenverfolgungen während der Kreuzzüge: Adolf Neubauer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Hebräische Berichte über die Judenverfolgungen ...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hebräische Berichte über die Judenverfolgungen während der Kreuzzüge:Im Auftrage der Historischen Commission für Geschichte der Juden in Deutschland Adolf Neubauer, Moritz Stern

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Du bist doch kein Kind mehr...!
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch beschreibt die Flucht einer Familie aus einer Kleinstadt in Hinterpommern und die Erlebnisse aus der Sicht eines Kindes. Die in den Kriegswirren erzwungene Rückkehr und die erneute Vertreibung aus der Heimat bis hin zu einer Ankunft in Westdeutschland in einem Dorf mit Tausenden anderen Flüchtlingen Ende 1945.Das Buch beschreibt einprägsam aber doch distanziert das soziale Leben in der Nachkriegs-Gesellschaft, die Not und die Armut der Flüchtlinge,aber auch deren ungebrochener Wille zum Leben und deren Verantwortung ihren Familien gegenüber.Das Buch ist auch ein Beispiel dafür, daß Menschen aus eigenem Antrieb die gesellschaftlichen Ziele erreichen kann, ohne nur auf staatliche und fremde Hilfe zu reflektieren. Es ist aber auch eine Mahnung für die Gesell-schaft, solche beschriebenen Missstände nicht wieder aufkommen zu lassen, um Menschen in solche Not zu bringen. Die Realität sieht anders aus. Aktuelle Berichte belegen, das jeder 100-ster Mensch in der Welt aus politischen und staatlichen Gründen aus seiner Heimat vertrieben wird!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Universitätskirche und das Paulinum als Buc...
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Universitätskirche und das Paulinum:Eine journalistische Chronologie über den Neubau am Augustusplatz in Berichten, Kommentaren und Interviews 1992-2016 Thomas Mayer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Horizont Griechische Inseln - Ionische Inseln -...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

HORIZONT ... ist eine Reise-Bildband-Reihe mit über 80 Titeln, professionell fotografiert von renommierten Reisefotografen - - - Bis zu 350 Bilder auf 160 großformatigen Seiten - - - Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten - - - Kultur und Traditionen - - - Kenntnis- und umfangreiche Texte - - - Ausführliche Bildunterschriften - - - Farbige Übersichtskarte - - - Detailliertes Register. Nicht nur wildromantische Buchten und Badestrände, glasklares Wasser oder das mediterrane Klima locken auf die griechischen Inseln. Der eindrucksvolle Mix aus Berg- und Küstenlandschaften, aus weißen Dörfern und pulsierenden Städten, aus Burgen und Klöstern, aus Thermen und Wildbächen, aus archäologischen Ausgra - bungsarealen und gemütlichen Altstadtgassen entführt in eine Zauberwelt in den türkis bis dunkelblau gefärbten Weiten der See. Im Ionischen und dem Ägäischen Meer liegen mehr als 1300 Inseln, von Korfu im Westen über die Kykladen und Rhodos bis nach Chios und Lesbos. Einen kleinen Kontinent für sich bildet Kreta, das größte der Eilande. Keine Insel ist wie die andere, jede pflegt ihre eigene Persönlichkeit: Neben dem gebirgigen Thassos steht das vulkanische Santorin, neben dem felsig wilden Ikaria liegt Korfu, die grüne Insel. Sucht man die Einsamkeit sandiger Weiten oder aber Party und Highlife - beides findet man nicht nur auf Mykonos, das zugleich mit einem der schönsten Gassenviertel in der Hauptstadt begeistert. Über 280 Bilder zeigen die griechischen Inseln von Korfu bis Lesbos in all ihren Facetten. Sechs Specials berichten über kulinarische Besonderheiten, die antike Architektur, die Sagenwelt, berühmte Inselgriechen, die minoische Kultur und geben einen Überblick über die bedeutendsten Inseln.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Auftrag Demokratie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gründungsgeschichte der Jahre 1945-1949 ist von Mythen überwuchert, über Schuldzuweisungen wurde vieles verdrängt und vergessen, die Erinnerung an den Untergang der DDR verdeckt zunehmend die dramatische Entwicklung, aus der Bundesrepublik und DDR hervorgingen. Dieses Buch leistet einen Beitrag zum Verständnis der Zeit, in der im alliierten Auftrag zum zweiten Mal in Deutschland Demokratie gegründet wurde, als durch Wahlen immerwieder neu legitimierte parlamentarische Repräsentation im Westen, als »demokratisch-antifaschistisches« Ordnungsmodell auf Weisung Moskaus im Osten. Behandelt werden die Entstehungsbedingungen, die politischen und ökonomischen Strukturen der beiden Staatsgründungen. Die Darstellung, wie sich auf vielen Handlungsebenen Wiederaufbau und Neubau im Rahmen alliierter und deutscher Politik vollzogen, steht im Vordergrund. Ziel und Absicht des Bandes ist es, durch Bericht und Beschreibung historischer Tatsachen und Entwicklungen Mythen zu zerstören.Ein Standardwerk zur Vorgeschichte der beiden deutschen Staaten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Vernichtet, vergraben, neu erstanden
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Zerstörung der Universitätskirche St. Pauli im Jahr 1968 war ein traumatisches Erlebnis für die Leipziger, das sie trotz vieler Proteste nicht verhindern konnten. Die Autoren Martin Helmstedt und Ulrich Stötzner entwerfen, ausgehend von den geschichtlichen Ereignissen, ein fesselndes Bild des vielschichtigen christlichen Lebens rund um diese Kirche, das Musik- und Kunstgeschichte einschließt. Berichte von Augenzeugen lassen die Ereignisse um die Sprengung lebendig werden und münden in eine ausführliche Dokumentation der über zwei Jahrzehnte währenden Bemühungen und Auseinandersetzungen um den Neubau als Kirche und Aula der Universität Leipzig. Gegner und Befürworter des Wiederaufbaus kommen dabei zu Wort. Dennoch erscheint es fast wie ein Wunder, dass heute trotz aller Widerstände an historischer Stelle eine neue Universitätskirche steht. Unter anderem mit Texten von Jochen Bohl, Christian Führer, Johannes Hempel, Werner Krusche, Erich Loest, Rüdiger Lux, Heinrich Magirius, Friedrich Schorlemmer, Christian Wolff und vielen anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
anne Castroper
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1911, also seit einem Jahrhundert, wird an der Castroper Straße (also anne Castroper ) Fußball gespielt. Der VfL Bochum verfügt damit über eine der traditionsreichsten Wettkampfstätten im deutschen Profi fußball. Ihre Geschichte wird nun in einem liebevoll recherchierten und prächtig bebilderten Band dokumentiert: vom pionierhaften Bretterzaunplatz über den hochmodernen Neubau der 1920er Jahre bis hin zum Ruhrstadion, das sich seit seiner Einweihung 1979 bei den Fans wegen seiner Kompaktheit besonderer Beliebtheit erfreut. Highlights wie Länder- und Europapokalspiele werden ebenso thematisiert wie diverse Um- und Ausbauten oder Namenswechsel; ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie ein Spieltag im Stadion abläuft. Darüber hinaus berichten Fans (darunter Bekanntheiten wie Frank Goosen), aber auch Stadionsprecher, Polizeibeamte oder Würstchenverkäufer von ihrer ganz persönlichen Beziehung zum Stadion. Eingestreute Anekdoten z.B. die originellsten Gründe für Spielabsagen sowieeine Statistik runden dieses starke Stück Stadiongeschichte ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der Dom St. Nikolaus in Stendal
3,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem 12. Jahrhundert erlebte die Altmark, das Gebiet westlich der Elbe zwischen Magdeburger Börde und Wendland, einen beträchtlichen Aufschwung. Bis heute prägt der planmäßig vorangetriebene Landesausbau des hohen Mittelalters die Region im nördlichen Sachsen-Anhalt in ihrer dörflichen Siedlungsstruktur mit einer deutschlandweit einmaligen Ansammlung romanischer Dorf- und Klosterkirchen. Stendal entwickelte sich seit 1160 zu einer der wichtigsten und größten Städte des Territoriums. Gegen 1188 wurde das Kollegiatstift St.¿Nikolaus in die aufstrebende Stadt verlagert. Diese einzige Einrichtung für Weltgeistliche in der Mark Brandenburg erlangte umgangssprachlich alsbald den Status eines Doms. Auch von der sehr frühen Gründung einer Schule ging große Wirkung aus. Die Stiftsherren erhielten später am weiträumigen Domplatz Wohnhäuser. Der langgestreckte spätgotische Chor mit dem 66 Sitzplätze umfassenden Chorgestühl vermittelt einen Eindruck von der großen Zahl der Geistlichen. Endgültig aufgelöst wurde das Stifskapitel nach der Reformation 1551. Über das Aussehen des romanischen Vorgängerbaus kann mangels archäologischer Befunde nur spekuliert werden. Zu den umfangreichen Bauaktivitäten im 15. Jahrhundert am Ausgang des Mittelalters zählte auch der Neubau des Doms ab 1420. Spätgotik traf dabei auf erste Anklänge der Renaissance. Vierjochiger Langchor, neuer Chorraum, hoch aufstrebende Fenster, dreischiffiges Langhaus, zwei Lettnerpforten und mächtige Strebepfeiler kennzeichnen den Bau. Berichte aus dem 18. und 19.¿Jahrhundert schildern den Bau als verwahrlost. Die aufkeimende Denkmalpflege der Romantik und des Historismus widmete sich auch dem Dom. In der Mitte des 19. Jahrhunderts setzte eine erste Restaurierungsphase ein. Am 8. April 1945 erlitt die Anlage mehrere Bombentreffer. Zahlreiche Reparaturen nach 1990 waren Voraussetzung für ein inzwischen wieder reges Gemeindeleben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot