Angebote zu "Repräsentationen" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Repräsentationen der islamischen Welt im Europa...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Islam als das ´´Fremde´´ und ´´Andere´´ erfreut sich in den Medien derzeit großer Aufmerksamkeit. Die Berichterstattung ist meist durch ein negatives Islambild geprägt, das eine lange Vorgeschichte hat. Denn bereits in der Frühen Neuzeit (16. - 18. Jahrhundert) hat sich ein bis heute wirkendes Bild der islamischen Welt ausgeformt, dessen Genese im vorliegenden Buch erstmals in einer europäisch vergleichenden Perspektive und mit einem interdisziplinären Ansatz untersucht wird. Die Beiträge des Bandes, die von HistorikerInnen, Literaturwissenschaftlerinnen und einem Musikwissenschaftler aus neun Ländern verfasst wurden, zeigen, wie unzulänglich eine Wirklichkeitsdeutung ist, die das ´´Eigene´´ dem ´´Anderen´´ entgegenstellt. Denn die Wahrnehmung des ´´Anderen´´ ist unauflöslich mit den je eigenen Wirklichkeiten derer verwoben, die mit ihren Körpern, in Bildern, Texten und Tönen das ´´Fremde´´ kommunizieren. Mit Beiträgen von Gabriele Haug-Moritz, Almut Höfert, Karl Vocelka, Sonja Neubauer,András Forgó, Václav Buzek, Norbert Haag, Ralf-Martin Jäger, Mustafa Soykut, Ludolf Pelizaeus, Jan Kusber, Anne Duprat, Christien Dohmen, Nedret Kuran-Burçoglu, David Parra Monserrat, Peter Rauscher.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Auftrag Demokratie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gründungsgeschichte der Jahre 1945-1949 ist von Mythen überwuchert, über Schuldzuweisungen wurde vieles verdrängt und vergessen, die Erinnerung an den Untergang der DDR verdeckt zunehmend die dramatische Entwicklung, aus der Bundesrepublik und DDR hervorgingen. Dieses Buch leistet einen Beitrag zum Verständnis der Zeit, in der im alliierten Auftrag zum zweiten Mal in Deutschland Demokratie gegründet wurde, als durch Wahlen immerwieder neu legitimierte parlamentarische Repräsentation im Westen, als »demokratisch-antifaschistisches« Ordnungsmodell auf Weisung Moskaus im Osten. Behandelt werden die Entstehungsbedingungen, die politischen und ökonomischen Strukturen der beiden Staatsgründungen. Die Darstellung, wie sich auf vielen Handlungsebenen Wiederaufbau und Neubau im Rahmen alliierter und deutscher Politik vollzogen, steht im Vordergrund. Ziel und Absicht des Bandes ist es, durch Bericht und Beschreibung historischer Tatsachen und Entwicklungen Mythen zu zerstören.Ein Standardwerk zur Vorgeschichte der beiden deutschen Staaten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Berlin am Mittelmeer
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin gilt als eine Stadt, die sich quasi aus dem Nichts immer wieder neu erfunden hat - nach dem Aufstieg zur preußischen Königsresidenz, der Reichseinheit, dem Ende des Kaiserreiches, den Verwüstungen des Zweiten Weltkriegs und nach dem Fall der Mauer. Dabei gibt es eine starke Traditionslinie, die Berlin in jeder Epoche ihrer Architekturgeschichte sichtbar prägte: die Orientierung an der Kunst der Mittelmeerländer, die der Stadt schon früh einen südlichen Charakter verlieh. Ein Spaziergang offenbart jede Menge überraschender Parallelen - von Schlüters barockem Schloss (Antike! Rom!) über das Forum Fridericianum und das tieranatomische Theater (Palladio! Vicenza!), das Brandenburger Tor (Athen! Akropolis!), den Reichstag, den Dom und das Bodemuseum bis hin zu jüngeren Beispielen wie dem Neubau der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nach 1945 und Franco Stellas Flügel des neuerrichteten Berliner Schlosses. Horst Bredekamp enthüllt diese nie zuvor betrachteten Verbindungen und schreibt eine Geschichte der Sehnsucht, die ein unverwechselbares Stadtbild geschaffen hat, das nicht allein mit Macht und Repräsentation, sondern mit Erwartungen und Hoffnungen verknüpft ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot